TOP Ö 6: Jahresbericht 2014 des Schutzgebietsbetreuers Joachim Doll für das Natur- und Landschaftsschutzgebiet Waldhägenich

Beschluss:

Der Gemeinderat nimmt den Jahresbericht 2014 des Schutzgebietsbetreuers Joachim Doll für das Natur- und Landschaftsschutzgebiet Waldhägenich zur Kenntnis.

 


Vertreter aller Fraktionen loben die Arbeit des Schutzgebietsbetreuers, Herrn Doll, der auf einige Fragen zu seinem Jahresbericht im Detail eingeht.

 

Es wird auch angesichts des 25-jährigen Bestehens des Schutzgebietes im vergangenen Jahr in Erinnerung gerufen, dass Bühl seinerzeit sicherlich eine Vorreiterrolle eingenommen hat, ein solches Schutzgebiet auszuweisen. Thema in der Diskussion sind die üblichen ärgerlichen Vorkommnisse im Naturschutzgebiet und auch die Verfolgung von klaren rechtlichen Verstößen.

 

Oberbürgermeister Schnurr und Herr Doll gehen auch auf den Kleinen Hägenichsee ein, für den ein Fachbüro beauftragt ist, Grundlagendaten zu erheben, um weitere Entscheidungen treffen zu können.

 

Auf entsprechende Nachfrage betont Herr Doll, dass es ihn zeitlich zu sehr in Anspruch nehmen würde, wenn man die Auflistung der beobachteten Vogelarten auch noch in Kategorien hinsichtlich der Häufigkeit aufteilen würde.  


Abstimmungsergebnis: